Handstretchfolien

Beschreibung

Ortsunabhängig anwendbar
Zum Einwickeln von max. 10 Paletten/Tag
Zum Bündeln von kleinen Gegenständen geeignet
Keine Haftadditive
Besteht aus reinem PE
Unproblematische, sortenreine Entsorgung

Art-Nr.

Breite in mm

Folienstärke
in µm

Rollengewicht
in kg

Rollen
pro Palette

Farbe

Anzahl

52HF17
500 mm
17 µm
2,1 kg
240 Ro.
transparent
52HF20
500 mm
20 µm
2,6 kg
240 Ro.
transparent
52HF23
500 mm
23 µm
3,0 kg
240 Ro.
transparent
52HF23-S
500 mm
23 µm
3,0 kg
240 Ro.
schwarz opak
52HF115
100 mm
23 µm
0,4 kg
1200 Ro.
transparent

*Alle unsere Maßangaben basieren grundsätzlich auf Innenmaßen

Stramm
gewickelt

Stretchfolien fixieren Kartons auf Paletten und schützen die Ladung vor Staub und Nässe. Stretchfolie wird aus unterschiedlichen Granulattypen, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, hergestellt. Hochwertige Folien sind sehr elastisch, was zu einem geringeren Folienverbrauch führt, aber gleichzeitig die Ladungssicherheit erhöht. Als Faustregel gilt: Je schwerer die Palettenladung, desto stärker und durchstoßfester die Stretchfolie. Für leistungsfähige Stretchautomaten mit Vorreckung empfiehlt sich Powerstretchfolie, die sich bis zu 300% ausdehnen lässt, oder Nanostretchfolie, die bis zu 335% dehnbar ist. Handstretchfolien bieten sich bei wechselnden Packstellen an oder zum Bündeln von kleineren Gegenständen.

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an!